Warum Psychotherapie?

Psychotherapie ist in vielen verschiedenen Lebenssituationen eine Stütze.

Sie ist hilfreich für alle, die…
… sich selbst besser kennen lernen möchten.
…verstehen möchten, warum sie in bestimmten Situationen so handeln, wie sie es tun.
…ihre Denk- und/oder Beziehungsmuster kennenlernen, verstehen und/oder ändern möchten.
…sich Begleitung bei einer schwierigen Entscheidung oder in einer schwierigen Lebensphase wünschen.
…oft nicht einschlafen oder durchschlafen können.
…Angst haben, ohne zu wissen warum oder wenn einem die eigene Angst im Weg steht.
…oft traurig sind.
…oft traurig sind, ohne einen Grund dafür zu kennen.
…oft einen hohen Leistungsdruck verspüren.
…sich oft einsam oder allein fühlen.
…im Allgemeinen oder in einer bestimmten Situation unzufrieden oder unglücklich sind.
…oft körperliche Symptome haben, Ärzte aber keinen Grund feststellen können.
…sich oft unsicher fühlen.
…sich hin- und hergerissen fühlen oder sich nicht entscheiden können.
…sich jemanden wünschen, mit dem sie offen reden können.
…mit bestimmten Substanzen (zum Beispiel Alkohol, Cannabis, usw.) anders umgehen möchten oder ihren Konsum verändern oder beenden möchten.
…traumatische Ereignisse oder Erlebnisse verarbeiten möchten oder müssen.

Des Weiteren hilft Psychotherapie bei diagnostizierten Erkrankungen der Psyche.

Sehen Sie/siehe auch psychotherapie.at – warum psychotherapie oder PsyOnline: Was ist Psychotherapie?